Heizungstausch abgeschlossen

Seit Dienstag nun läuft die neue Heizungsanlage, wie sie soll. Pelletlager installiert, befüllt und funktionstüchtig, Heizung im Automatikbetrieb. Warmes Wasser und warme Heizkörper aus regenerativer Energie.

Neuer Heizungskessel mit altem Speicher
Neuer Schichtspeicher und Ausdehngefäß im Kellerraum
Pelletlager, Fassungsvermögen ca. 5,1 t, mit ein paar Säcken Pellets aus dem Notbetrieb

Die Pellets werden mittels Schlauch vom Pelletlager, das im ehemaligen Tankraum untergebracht ist, über den Zwischenraum zwischen Gewölbedecke des Kellers und dem Boden des 1. OGs in den Kessel eingesaugt. Im Kessel ist ein Zwischenlager für ca. 20 kg Pellets, von dort wird der Brennstoff mittels Förderschnecke in den Brennraum transportiert.

Heizungstausch Tag 2

Der alte Kessel wurde ausgebaut, der neue aufgestellt. Der Kaminanschluss wurde nach den neuen Anforderungen hergestellt.

Im Keller wurde der neue Speicher und das Ausdehngefäß aufgestellt.

Dafür musste unsere halbe Kellereinrichtung abgebaut werden, da der Speicher etwas größer ist.

Heizungstausch Tag 1

Heute ging es los mit dem Heizungstausch. Nachdem vor einigen Wochen der Förderbescheid für den Ersatz der Ölheizung gekommen ist, die meisten Komponenten bestellt und eingetroffen sind, kommt es jetzt zur Umsetzung.

Schritt 1: noch vorhandenes Heizöl wird zu einer Nachbarin umgepumpt, Rückbau der Tanks und Räumung des Tankraums.

Ergebnis:

Schritt 2: Interims-Warmwasserbereitung wurde installiert.

Ergebnis:

Baustellen-Update

Der Installateur ist heute wiedergekommen und hat mehr geschafft als geplant:

Jpeg

Der Warmwasserspeicher wurde durch einen größeren ersetzt, da die kleinere Version für einen 5-Personen-Haushalt und einen Friseursalon nicht ausreichend dimensioniert war.

Jpeg

Der Heizkörper im Flur wurde versetzt.

Jpeg

Im Bad wurde das Thermostatventil um 90° gedreht, damit man hier nicht immer hängen bleibt.

 

 

Außerdem wurde die neue Badewanne nun komplett angeschlossen. Nun steht meinem weiteren Wirken nichts im Wege (außer die Arbeit, für die ich bezahlt werde 🙂 )