WC fertig

Pünktlich zu Ostern ist nun das Erdgeschoss-WC fertig. Alter Stand-WC wieder montiert, Unterputz-Spülkasten aktiviert, Waschbecken angeschlossen, Ausstattung angebracht.

Jetzt muss nur noch die Bau-Feinreinigung erfolgen 😀

Fliesenleger (mal wieder)

Heute mal wieder als Fliesenleger tätig. Das Erdgeschoss-WC ist fertig gefliest.

Heute zwei Baustellen

Heute gibts gleich zwei Baustellen:

Die eigene im Erdgeschoss-WC, hier wurde grundiert und der Streichputz aufgebracht, außerdem die Deckenlampe montiert.

Diesmal wird die Deckenleuchte von einem Bewegungsmelder gesteuert, dass nicht immer vergessen wird, das Licht auch wieder auszuschalten.

Die zweite Baustelle, die auch der Grund war, dass ich heute Urlaub hatte, war die Sanierung des Kanalanschlusses des Hauses. Bei der von der Stadt Lauf geforderten Dichtigkeitsprüfung wurde festgestellt, dass Teile unseres Kanalanschlusses undicht bzw. defekt waren. Deshalb rückte heute die Kanalfirma an, um die defekten Teile mittels Inlay zu sanieren. Hier werden die Abflussrohre mittels Matten aus glasfaserverstärktem Kunststoff an die Innenseite der Rohre verklebt und verpresst und so die schadhaften Bereiche abgedichtet.

Nachtrag zur Indoor-Baustelle:

Die WC-Türe ist gesetzt:

Vom Roh- zum Feinbau

Gipskarton geschliffen und zum zweiten Mal gespachtelt, die Leitungsschlitze verschlossen, den losen Mosaikboden im WC entfernt und den Boden mit Ausgleichsmasse auf ein Niveau gebracht.

Ach ja, der Abwasseranschluss für das neue Waschbecken im WC ist auch gelegt.

Roh-Trockenbau fertig

Wände stehen, Decken sind beplankt, Elektro-Installation fertig.

Weiter gings …

Heute ging es weiter mit dem WC. Unterputz-Spülkasten montiert, dafür die bestehende Wasserleitung verlängert um 15 cm, da wir sonst nur ein Kinderklo hätten montieren können. Anschließend die Trockenbau-Verkleidung der letzten WC-Wand.

Ein neues Fenster

Im Zuge der WC-Renovierung gibt es auch ein neues WC-Fenster. Es war noch eines auf Vorrat, es war ursprünglich als Giebelfenster im Dachspitz gedacht, wird dort allerdings nicht benötigt. Also wurde es ein WC-Fenster. Die Fensteröffnung musste allerdings etwas angepasst werden zum Leidwesen der Mitbewohner.

Vorher:

Nachher:

Außerdem ging es mit dem Trockenbau weiter.

Abriss und Aufbau

Heute wurde der Abriss soweit abgeschlossen. Die restlichen Teile der Wand und die Deckenverkleidung wurde restlos entfernt.

Wie schon zu sehen, beginnt nun auch der Aufbau. Die ersten Ständer gestellt, außerdem auf der einen Seite beplankt:

So kann es weitergehen!

Nächste Baustelle hat begonnen

Heute war Startschuss für die nächste Baustelle: Die Neuordnung von WC und Zugang zum Gästebad. Wie immer als erster Schritt der Abriss. Diesmal etwas mehr, denn die Wand zwischen Flur und WC muss weichen.

Zu Dokumentationszwecken hier der Zustand vor dem Start der Bauarbeiten:

Und hier der Stand der Arbeiten nach dem ersten Arbeitstag:

Aber jetzt ist erst einmal Feierabend …

Gästetrakt

Nachdem ich gestern zu schnell tapeziert habe, sind wir noch schnell zum schwedischen Möbelhaus gefahren, um auch die Möblierung des Gäste-WCs käuflich zu erwerben. Und man kann sich ja nichts schöneres vorstellen, als am Sonntag Vormittag bei grausligem Wetter drinnen Möbel zusammenzubauen. Das ist das vorläufige Resultat:

2016-01-31-13.44.04.jpg

Hier kommt noch eine Abdeckplatte, passen zum Fensterbrett und Ablage beim Waschbecken hin.

2016-01-31-13.44.18.jpg

Waschbecken mit Unterschrank, Handtuchhalter, …

2016-01-31-13.46.39.jpg

Und im Gästezimmer steht auch schon das Bett, wir sind uns nur noch nicht ganz einig, wo wir es genau hinstellen …