19.11.2013

Termin mit Makler und Hausverkäufern, um sich kennenzulernen und über das Haus zu sprechen.
Ergebnis: Viel über das Haus erfahren und Kaufpreis verhandelt – Reservierung des Objekts für uns.

15.11.2013

  • Termin mit Mitarbeiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, um mögliche Umbauarbeiten, Wünsche des Denkmalschutzes usw. zu klären.
  • 03.11.2013
    Die Küche wird geplant. Wie werden die bestehenden Küchenschränke in die neue Küche passen? Können wir auch den Esstisch mit in die Küche stellen? Ach übrigens: In der Außenwand des Hauses gibt es eine Nische für eine große Propangasflasche. Das heißt, ich kann hier auch wieder mit Gas kochen!
    kueche1
    kueche2
    kueche3
    Auch die Badplanung ist soweit fortgeschritten, dass wir feststellen können, dass der Platz in diesem Haus für uns reicht und alle unsere Bedürfnisse befriedigt werden können. Einige kleinere Umbauarbeiten sind wohl notwendig, aber durchführbar. Es ist möglich!

31.10.2013

Besichtigung des Hauses mit der ganzen Familie mit theoretischer Aufteilung der Zimmer

26.10.2013

Besichtigung des Hauses mit dem Makler, räumliche Aufteilung des Hauses interessant und praktikabel

20.10.2013

Außenbesichtigung bei Tageslicht – Ergebnis: Liebe auf den ersten Blick

19.10.2013

Erster “Kontakt” mit dem Haus – nach Besichtigung eines anderen Hauses in Lauf sind wir kurz vor Einbruch der Dunkelheit noch nach Neunhof gefahren mit dem Ergebnis, dass wir uns das am nächsten Tag bei Tageslicht nochmals ansehen werden

17.10.2013

Eine der Immobilien-Suchmaschinen schickt mir eine Email:
Platz für große Familie und Raum für Ideen! Sehr gepflegtes historisches Einfamilienhaus in Lauf – Neunhof
Daraufhin kontaktierte ich gleich den Makler und  bat natürlich um ein ausführliches Exposé, das wir dann am Tag darauf erhielten und auch um einen Besichtigungstermin baten.