Erneuerung der Einbauküche

Leider hat die Massivholz-Arbeitsplatte, die wir z.um Einzug 2014 auf unsere Einbauküche montiert hatten, mittlerweile sehr gelitten. Der Wassersprudler und die Kaffeemaschine waren teilweise wohl inkontinent, so kam es zu Beschädigungen und Verfärbungen.

So stellten wir uns die Frage, wie es mit der Küche weitergehen solle. Die Schränke sind ja noch gut und außerdem auch selbstgebaut und gerade mal so 22 Jahre alt und erst sechs Mal umgezogen.

Also nur eine neue Arbeitsplatte, ich hatte da Stein oder auch Kunststein im Auge.

Nach einiger Beratung bei Fa. Wölfel in Neunhof haben wir uns für echten Stein entschieden und wurden an die Fa. Alpay in Ottensoos weitervermittelt. Dort haben wir uns unsere Arbeitsplatte aus dem reichhaltigen Angebot ausgesucht. Nach Angebot und Beauftragung sowie Aufmaß und anschließender Fertigung erfolgte heute die Montage, nachdem ich gestern noch die alten Arbeitsplatten abgebaut hatte.

Küche ohne Arbeitsplatten

Die neuen Arbeitsplatten sind montiert, Ausführung Bahama Blue poliert und imprägniert.

Neue Spüle

Neues Gas-Kochfeld

Neues Mülleimer-System

Eine Aufwertung, mit der wir jetzt wieder viele Jahre Freude haben werden.

Vielen Dank an die beteiligten Firmen für den reibungslosen Ablauf.