Ist das Euer Ernst, UPS und Thomann?

Ich habe etwas bestellt beim Musikhaus Thomann in Burgebrach. In Franken. Nun wird mir mitgeteilt, dass UPS die Lieferung durchführt. Soweit ja alles in Ordnung. Als ich nun aber den detaillierten Verlauf der Sendung ansehe, traue ich meinen Augen nicht:

UPS, stimmt das? Ihr holt die Sendung aus Burgebrach ab, transprtiert die Sache nach Frankfurt, um sie dann nach Nürnberg zu fahren?

Auf der Karte sieht das dann so aus:

Das macht doch irgendwie keinen Sinn, das muss doch nicht sein, oder, UPS und Thomann?

Das Musikregal

Das Regal für die Schallplatten und CDs sowie die Stereoanlage steht. Ausführung MDF geölt, mit Verbindern von playwood.it.

Zimmerumgestaltung läuft

Aus dem ehemaligen Zimmer des Jüngsten wird nun ein Zimmer für mich. Platz für meine Platten und CDs und auch für die Anlage.

Drei neue Fenster

Das durch Aus- und hausinternen Umzug freigewordene Zimmer wird nun (wieder) renoviert. Die Kunststofffenster, die die Vorbesitzerin ein Jahr vor dem Hausverkauf im Obergeschoss noch hatte einsetzen lassen, wurden zumindest in diesem Zimmer nun durch Holzfenster, passend zu den bereits erneuerten Fenstern, ersetzt.

Erstes Obergeschoss links

Treppenschrank

Das Projekt „Erdgeschoß-Flur“ geht auf die Zielgerade. Der Platz unter der Treppe sollte sinnvoll genutzt werden, das war der Auftrag. Und so wurde ein Schubladenschrank daraus, mit unterschiedlich großen Schubladen, von zwei Seiten nutzbar.

Dank des millimetergenauen Zuschnitts der Firma Wölfel hat auch alles gepasst.

Element 1 mit 3 Schubladen
Element 2
Jetzt mit Schubladen

Anschließend wurden die noch offenen Zwischenräume mit Gipskartonplatten verblendet und mit dem Streichputz analog zu den Flurwänden gestrichen.

Der Sockel wurde gefliest und fertig war der Treppen-Schrank.

Fertig eingebauter Schrank

Tag der Arbeit

Heute mal etwas gearbeitet, es ist ja auch Tag der Arbeit.

Die Küche hat heute eine Dunstabzugshaube bekommen,