Ein langer Tag

Heute war es zu lange …

Kilians Zimmer fertigtapeziert, danach zum shoppen, da bei Toom je 100 € 20 € Guthabenkarte. Wir brauchen noch Holz für die restlichen Fensterbretter in Wohnzimmer und Schlafzimmer und diverses andere.

Anschließend gleich die Fensterbretter zugeschnitten, eingepasst und 1 x geölt, vom Dielenboden auch gleich ein Muster angefertigt, eine Wand von Paulines Schlafzimmer tapeziert (hier geht es nicht so schnell, da die Räume etwas höher sind als bei den Jungs, also immer Leiter rauf, Leiter runter …) und zum vorläufigen Abschluß noch die Fensterbretter in der Küche montiert. Halt – für den Feierabend ist es noch zu früh, also wage ich mich an den Spülkasten für die Toilette im EG. Hier ist nur so ein alter Druckspüler dran, der keinen Druck herbringt und größere Ausscheidungsmengen vermutlich nicht zuverlässig wie vorgesehen entsorgt (vorsichtshalber habe ich es bisher nicht versucht). Druckspüler also demontiert, festgestellt, dass man für den Spülkasten noch eine Reduzierung benötigt, wieder zum Baumarkt gefahren, an der Kasse festgestellt, dass der Geldbeutel in der anderen Hose ist, wieder zur Baustelle gefahren und das Geld geholt, wieder zum Baumarkt gefahren und die Reduzierung geholt, und dann montiert. Langer Rede kurzer Sinn, jetzt haben wir einen funtionierenden Spülkasten am WC, der dann auch hoffentlich seinen Dienst so tut, wie wir uns das gedacht haben.

2014-03-28-08-20-50

Die letzte Wand bei Kilian – tapeziert

2014-03-28-18-41-02

Eingebautes Fensterbrett in der Küche

2014-03-28-18-38-41

WC mit Spülkasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s