05.04.2012

Jetzt ist schon April und in ganzen Jahr 2012 noch nichts geschrieben!

Das Jahr 2011 habe ich dann noch restlich gut verbracht und auch das Jahr 2012 gut begonnen. Es war einiges los, mal sehen, ob ich das noch alles auf die Reihe bekomme:

Kulturelles: Konzert Roger Chapman im Hirsch (war klasse), Konzert The Incredible Herrengedeck in der Kofferfabrik Fürth (war klasse), Konzert Bargel & Heuser in Eckersmühlen (bei Roth) (war klasse), Lesung von Harry Rowolt in der Comödie in Fürth (war klasse), Kino „Die Summe meiner einzelnen Teile“ (hat mit gut gefallen). Geplant für dieses Jahr ist das Feuertanz-Festival auf der Abenburg und das Finkenbach-Festival in Finkenbach.

Politik: Besuch mehrerer Demos: ACTA-Demo in Nürnberg, Anti-AKW-Demo in Mitterteich, Warnstreik. Beim Frühjahrsempfang der Nürnberger Stadtratsfraktion gabs einen guten Vortrag der Wiener Bürgermeisterin zum Thema ÖPNV in Wien, dort kostet die Jahreskarte der Wiener Linien am Mai 365 €/Jahr. Besuch eines Fachtags zum Thema Bürgerbeteiligung mit den beiden Bundestagsabgeordneten Toni Hofreiter und Uwe Kekeritz, …

Sonstiges: Zweimal in Stuttgart gewesen, 1 x zu einem Geburtstagsfest, 1 x zum Spiel vom Club gegen den VfB (leider hat der Club unglücklich 1:0 verloren), Bürgerverein, Frankenschnellweg, …

Privat: gehts mir gut, ich bin immer noch leiert, und das fühlt sich gut an. Durchschnittlich alle zwei Wochen kommt Susanne nach Nürnberg übers Wochenende, Anfang des Jahres war sie länger da, da sie sich einer Hand-OP unterziehen mußte und da lies sie sich gleich in Nürnberg „pflegen“.

Und die nahe Zukunft: Kilian hat in zwei Wochen Konfirmation, nächstes Wochenende fliege ich zur Bookcrossing-Convention nach Dublin, im Mai gehts zum Deutschen Bookcrossing-Treffen nach Berlin, Sommerurlaub wird nach Antrag von Kilian in Lichtenfels sein, wenn das Wohnmobil den bevorstehenden TÜV-Termin übersteht. er Astra hat ihn nicht ganz überstanden, hier wurde die Bremsanlage bemängelt und jetzt muß das repariert werden und dann zur Nachprüfung.