22.07.2011

So, Dachboden und Keller nach Überflüssigem durchsucht, auch in der Wohnung haben wir ein paar Sachen gefunden, jetzt hoffe ich nur, dass das Wetter mitspielt und ein paar Euro rausspringen. – So nach und nach werde ich schon noch das Eine oder Andere noch finden, was hier jetzt überzählig ist, es gibt doch noch einige Sachen, die seit dem letzten Umzug vor knapp zwei Jahren noch unausgepackt im Keller stehen. – Vielleicht bringe ich ja auch noch ein paar Bookcrossing-Bücher unter die Leute 😉

Das Schulfest war ganz schön, es begann für die neuen 5-Klässler um 15 Uhr mit eine Vorstellung der Klassen und der zugeteilten Tutoren, die Klasseneinteilungen sind schon gemacht. Die Tutoren sind dann mit den Kids durchs Schulhaus, um das ein wenig kennenzulernen, und ab 16 Uhr war dann Schulfest für alle. Ich glaube, wir haben mit dem Hans-Sachs-Gymnasium eine gute Wahl getroffen und ich hoffe, dass Julius sich dort auch wohl fühlt.

22.07.2011

Und schon wieder Freitag Mittag, die Arbeitswoche ist um, jetzt gehts ins Wochenende, diesmal mit dem 1. Hinterhof-Flohmarkt in St. Leonhard und wir sind mit dabei.

Leo-Hinterhofflohmarkt-Postkarte_LAY01 Kopie

Wir werden heute noch final Dachboden und Keller und auch die Zimmer durchforsten, um Verkaufbares zu sammeln, mal sehen, ob die Geschäfte florieren. Wir hoffen ja auf gutes Wetter, dass die Kauflustigen auch kommen 😉

Die Starkregen diese Woche mit bis zu 110 l/m² haben wir gut überstanden, zum Glück wohnen wir ja im 4. Stock 😉

Jetzt gehts aber erst noch zum Schulfest des Hans-Sachs-Gymnasiums, der neuen Schule für Julius, da sollten auch die Kinder und Eltern der neuen Klassen kommen, hies es bei der Anmeldung. Dann gehen wir da eben hin, und dann wird Julius sein Wochenende im Legoland Günzburg verbringen, sein Schulfreund hat ihn dazu eingeladen, da jener Geburtstag hat.

So, jetzt müssen wir aber gehen, es scheint auch gerade die Sonne!